Nordstrand und seine Landfrauen
 


Berichte 2021



13.10.2021 - Radtour zu den Kirchen

Die letzte Radtour in diesem Jahr führte uns zu den Nordstrander Kirchen. Frauke und Gerda haben sich auf dem Vorweg für gerade diese Tour entschieden. Das Wetter ist zu dieser Jahreszeit nicht mehr so beständig, so dass es auf einer längeren Tour durchaus mal zu einem Regenschauer kommen könnte. Da war diese Kirchentour genau das Richtige - eine sogenannte Radtour der kurzen Wege.

Das erste Ziel war die röm.-kath. Kirche St. Knud. Der Dekan hat ausführlich über die Geschichte der Kirche berichtet. Nach einem "Vaterunser" führte die Route uns zur alt-kath. Kirche. Mit einem Orgelspiel auf der neuen Orgel sind wir empfangen worden. Auch hier hörten wir einiges über die Geschichte der Kirche. Mit einem gewaltigen Orgelspiel sind wir aus der Kirche gegangen. So viel Geschichte verlangte nach Kaffee und Kuchen. In der Teestuv konnten wir beides genießen.

Als aller-allerletzte Zusammenkunft unserer Fahrradgruppe haben wir uns in dem Friesencafe auf dem Friesengestüt getroffen. Nun war niemand mehr so erpicht darauf, sportlich anzukommen. Es breitete sich eine lustige aber auch etwas wehmütige Stimmung aus. Dennoch ließen sich alle die von der Wirtin gebackene Torte schmecken. 

Ideen für die Radtouren im nächsten Jahr haben Frauke und Gerda schon im Kopf.

(Text und Fotos: Gerda Sprengel)




*********************************************************

 

22.09.2021 - Radtour zum Pynackerhof

Unsere Radtour führte uns dieses Mal zum Pynackerhof. Ein sehr großes Areal mit denkmalgeschütztem Haus und Garten. Mit einer hübsch gedeckten Kaffeetafel sind wir empfangen worden. Auf der mit Buchsbaum eingefassten Terrasse und einem wunderschönen Blick in den Garten haben wir uns es mit selbstgebackenem Kuchen erst einmal gut gehen lassen. Im Anschluss daran ging es durch den Garten. Der große Baumbestand hat uns beeindruckt. Ebenso die hübsch anzusehenden Hortensien.

(Text und Fotos: Gerda Sprengel)




**********************************************************



08.09.2021 - Radtour in die Hattstedtermarsch

Mit 14 Radlerinnen sind wir bei bestem Wetter über den Nordstrander Damm Richtung Hattstedter-marsch gefahren. Unser Ziel war der "Schuppen 73" von Jan Ingwersen. Dort angekommen warteten die Landfrauen, die lieber mit dem Auto fahren wollten. Eine liebevoll gedeckte Kaffeetafel erwartete uns. Der Chef hat persönlich zwei leckere Torten gebacken. Eine kleine Einführung zu dem Konzept der Einrichtung gab es. Fragen sind gestellt und beantwortet worden. Ein kleiner Rundgang beendete unseren Besuch. Natürlich, wie es mit uns Landfrauen so ist, gab es auf der Heimfahrt viel zu erzählen.

(Text: Gerda Sprengel, Foto: Frauke Nielsen)



**************************************************************


11.08.2021 - Radtour nach Schobüll

Wieder einmal hatten die Landfrauen Glück mit dem Wetter und konnten eine schöne Tour nach Schobüll unternehmen. Zu sehen sind sie hier bei einer Rast am Schobüller Wald. 



****************************************************************


 30.07.2021 - Radtour nach Pellworm

Einige gut gelaunte Landfrauen wagten bei stürmischem Wind aus West-Südwest die Überfahrt mit der Fähre zur Radtour über unsere Nachbarinsel Pellworm. Es wurde eine Galerie besucht mit einer sehenswerten Sommerausstellung von Pellwormer Künstlern. In einem Hofladen wurde gestöbert. Das Mittagessen schmeckte im neu gebauten Gasthof "Hooger Fähre" mit den schönen Räumlichkeiten. Durch Olgas Kontakte gab es in gemütlicher Runde auf einem Bauernhof Kaffee. Mit der letzten Fähre ging es dann in guter Stimmung zurück nach Nordstrand. Das windige Wetter war kein Problem.



***************************************************************


30.06.2021 - Radtour über Nordstrand

Ein sonniges Hallo an euch!

Die zweite Radtour startete mit gut gelaunten Landfrauen. Die dunklen Wolken standen für uns alle nicht zur Debatte. Der Himmel sah wirklich nicht so einladend aus, aber wir wollten los. So rauschten nun alle über die Halbinsel, die Wolken stets im Blick. Die ersten Tropfen fielen und dank der Einladung von Frau Britta Schiller und ihrem Mann durften wir für einen Moment im Zelt vom Restaurant "Zum Wattwurm" verweilen. Lieben Dank dafür.

Der Himmel lichtete sich, und schon düsten alle auf ihren Drahteseln weiter in Richtung Damm. Dort besuchten wir die Schäferei Baumbach. Es gab viel zu luschern und auch zu erwerben. Ja, und dann ......

Nun ging es für alle heimwärts. Am Deich entlang Richtung Wolkenbruch. Es war nicht zu übersehen. Noch einmal gab es einen Regenstopp bei Elke. Aber dann .... Ab aufs Radel und nach Hause. Sitzt du erstmal im Sattel und die Regentropfen erreichen deine Nasenspitze, ist alles halb so wild. 

Ich fand den Nachmittag ganz zauberhaft, und ich glaube, die anderen ebenfalls.

Also, die nächste Radtour steht fest: am Mittwoch, dem 14.07.2021 um 14 Uhr, freuen sich Frauke und Gerda auf viele Landfrauen und Gäste am Damm. 

(Text: Petra Haase, Fotos: Gerda Sprengel)




****************************************************************


 16.06.2021 - Radtour über Nordstrand

Endlich können wir wieder Rad fahren. Bei Sonnenschein und guter Laune wurde kräftig in die Pedale getreten. Alle 14 Tage starten wir zu einer Tour.

(Text und Fotos: Gerda Sprengel)



Liebe Leute,

endlich ...., ja endlich haben sich die Landfrauen treffen dürfen. Ein erstes Treffen zum Radeln hat alle begeistert. Nach so lange Zeit wieder gemeinsam etwas zu erleben, hatte für mich schon einen besonderen Charakter. Diese Fröhlichkeit und Unbeschwertheit ließ sich sehr deutlich spüren. Vielleicht ging es ja mir nicht nur alleine so. Die Tour führte uns quer über unsere schöne Insel an Land mit Picknick und einem Absacker zum Schluss, wer wollte.

Liebe Gerda, liebe Frauke, habt Dank für eure radelnden Vorbereitungen. Es macht einfach nur Spaß!

Damit es auch so bleibt, treffen sich die radbegeisterten Landfrauen, vielleicht ja auch du, am Mittwoch, dem 30.06.2021, beim Knusperbäcker um 14 Uhr zur nächsten Runde.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Bitte weitersagen und es kann geteilt werden, danke schön.

Gäste sind herzlich eingeladen, die Landfrauen zu begleiten.

Radelnde Grüße aus der Schreibwerkstatt - gez. Petra Haase



*************************************************************


März/April 2021:

Kränze binden - nicht alleine, nur räumlich getrennt.

Auf Initiative der Jungen LandFrauen Nordstrand wurden schöne Frühlingskränze in Heimarbeit gebunden. Der Erlös aus dem Verkauf der Materialien kommt dem Förderverein "Odenbüller Kinnergoorn an de School e. V." zugute.  Hier eine kleine Auswahl der Kränze. Mehr davon gibt es noch auf der Facebookseite der Nordstrander Landfrauen.







***************************************************************

 
Im Februar 2021:


Achtung Radfahrerinnen,

Frauke Nielsen und Gerda Sprengel planen schon wieder für die nächsten Radtouren. Wo werden die beiden uns nach dem Lockdown wohl hinführen? Wir sind ganz gespannt.